Willkommen

Willkommen in der Bratwurstgasse Nürnberg! Dieses Kleinod inmitten der historischen Altstadt ehrt, wofür Nürnberg weltweit bekannt ist: die Bratwurst!

Erfahrt mehr über die Bratwurstgasse und was eine echte Nürnberger Rostbratwurst ausmacht. Viel Spaß!

Die Gasse

Sehr klein, sehr kurz und sehr bratwurstig.

Sightseeing à la Bratwurst

Paris hat den Louvre und New York die Freiheitsstatue. Nürnberg hat die Bratwurstgasse! Bei einer Sightseeing-Tour durch die malerische Altstadt kann man sie direkt über den historischen Henkersteg erreichen.

Henkersteg

 Wir haben für euch mehr Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zusammengestellt!


Der historische Ort

Jahrhundertelang war die kleine Gasse namenlos und gehörte zum Trödelmarkt. Seit dem Mittelalter wurden dort Schweine gehandelt – und vermutlich auch Bratwürste.

Das Foto wirft einen Blick in die Bratwurstgasse auf der  Trödelmarktinsel um ca. 1895.

Historische Ansicht

 Erfahrt mehr über die Bratwurstgasse in vergangenen Jahrhunderten!


Making of Bratwurstgasse

Kaum zu glauben: Die Bratwurstgasse gibt es erst seit 2021! Die Idee kam von den Radiomoderatoren  Yase und Mark, die der Wurst ein Denkmal setzen wollten.

Einweihung

Anreise

Die Bratwurstgasse findet ihr inmitten der historischen Altstadt von Nürnberg. Wenige Gehminuten entfernt ist die Bushaltestelle Weintraubengasse (Linie 36) und der U-Bahnhof Lorenzkirche (U1/11).

Plant eure Route mit  Google Maps (Standort) oder den  öffentlichen Verkehrsmitteln.

Landkarte

Die Wurst

Was macht eine Nürnberger Rostbratwurst aus und wie wird sie gegessen? Hier sind die Fakten!

Bidde drei im Weggla und a wengala Sembf!

Der Klassiker als Fingerfood: Das Brötchen wird mit drei Bratwürsten gefüllt, danach bekommt dieses kulinarische Arrangement seine Verfeinerung mit mittelscharfem Senf.

Übrigens: Süßer Senf geht gar nicht! Der gehört nur zu den blassen Brühwürsten, die man weiter unten im Süden serviert.

Drei im Weggla

 Diesen Snack gibt es ganzjährig an mehreren Verkaufsbuden vor allem in der Innenstadt.


Die Wurst auf dem Teller

Traditionell werden Bratwürste auf einem Zinnteller serviert. Dazu gibt es Sauerkraut, Kartoffelsalat oder Brot. Auch ein Klassiker: Statt Senf bekommt man meistens Meerrettich.

Bitte auf artgerechte Wursthaltung achten: Bratwürste fühlen sich nur im geradzahligen Verbund wohl! Deswegen werden niemals 7, 9 oder 11 Bratwürste auf dem Teller landen.

Bratwürste auf Zinnteller

 Der Schutzverband der Nürnberger Bratwürste e.V. kennt alle  Nürnberger Bratwurstküchen.


Very wichtige Wurst

Nicht jeder Doldi darf eine Nürnberger Bratwurst zusammenrühren. Die kleine Wurst steht unter dem Schutz der EU-Kommission und darf nur hier nach einem festgelegten Rezept hergestellt werden.

Geschützte Bezeichnung

FAQ

Was ihr schon immer wissen wolltet, euch aber nie zu fragen getraut habt.

 Gibt es in der Bratwurstgasse auch Bratwurst zu kaufen?

 Nö. Aber in der Fußgängerzone gibt es mehrere Buden. Immer der Nase nach!

Abstand

 Ist die Bratwurstgasse ein touristisches Ziel?

 Sie sollte es sein! Für eine Europa-Rundreise empfehlen wir u. a.: Eiffelturm, Akropolis, Pisa, Bratwurstgasse.

Abstand

 Wir haben andere Probleme als Gassen lustige Namen zu geben!

 Stimmt! Das wusste auch schon der römische Kaiser Elagabal, der trotz seiner wichtigen Regierungsgeschäfte das  Furzkissen erfand.

Abstand

 Gibt es auch eine Gasse für Vegetarier?

 Noch nicht. Vielleicht schlagen wir den Verantwortlichen bald einen Dinkel-Hirse-Weg vor.

Kontakt

Fragen oder Anregungen? Schreibt uns!

 

 Lizenzen und Bildrechte

 Impressum